Hölzer wirksam reinigen

Reinigung mit Holzbodenseife

Seifenreinigung von Holzfußböden mit dem Swep Mop

Seifen-Reinigung von Holzflächen

Da sich die WOCA Holzbodenseife ausschließlich aus natürlichen Stoffen zusammensetzt, ist sie frei von Lösemitteln und zugefügten Duftstoffen. Die Holzbodenseife beseitigt Schmutzpartikel wirkungsvoll, pflegt und schützt Ihren Holzboden vor vorzeitiger Abnutzung. Darüber hinaus behält Ihr Parkettboden durch die Pflege mit der Bodenseife sein attraktives Äußeres und sieht lange wie frisch verlegt aus.

Die positiven baubiologischen Qualitäten von Holz, wie zum Beispiel die günstigen Auswirkungen auf das Raumklima, werden durch die in regelmäßigen Abständen durchgeführte Pflege mit der Holzbodenseife von WOCA erhalten.

Da die WOCA Holzbodenseife in die oberste Holzschicht diffundiert und nicht nur an der Oberfläche verbleibt, gibt Sie Ihrem Parkettboden eine gut schützende Filmschicht.

Wischvorgang

Je nachdem wie sehr Ihr Boden beansprucht wird, sollten Sie ihn ca. alle 1-4 Wochen nebelfeucht wischen.

die richtige Holzseife

Hölzer mit hellem Farbton oder weiß geölte Holzsorten behandeln sie am besten mit Holzbodenseife Weiß, alle anderen hölzernen Oberflächen können farbunabhängig mit der WOCA Holzbodenseife Natur gereinigt werden.

Wichtige Hinweise

Kein Mikrofaser-Zubehör für die Reingung verwenden. Mikrofasern sind äußerst reinigunsaktiv und tragen so aber auch den angestrebten Seifenbelag ab. Auch sollte nie klares Wasser zum Nachwischen verwendet werden, da auch dadurch die schützende Seifenschicht ungewollt entfernt wird.

Um präventiv gegen Wasserschäden vorzugehen, achten Sie bitte unbedingt darauf, dass sich nicht unnötig viel Seifenwasser auf dem Holzboden ansammelt. Holzflächen sollten nur feucht behandelt und nicht getrränkt werden. nicht in zuviel

Schlierenbildung

Zeigen sich Schlieren auf Ihrem Boden, dann haben Sie vermutlich mit zu viel Seife gereinigt. Das passiert meistens, wenn mit nur einem Eimer gearbeitet wurde. In diesem Fall säubern Sie den Holzboden erneut und verwenden hierbei nur die Hälfte des Seifenmittels. Um dem Boden wieder einen einheitlichen Glanz zu geben, verwenden Sie nach dem Trocknen ein trockenes Bodentuch und reiben Sie die Holzfläche damit ab.

Schritt für Schritt Anleitung

Was Sie für die Holzbodenreinigung benötigen:

Für die optimale und gründliche Pflege brauchen Sie zum Einen die Holzbodenseife Natur oder Weiß, zum anderen einen Baumwoll-Mopp und idealerweise einen Doppelfahreimer. Auch weiße Pads mit dem entsprechenden Padhalter können hilfreich sein, um bei hartnäckigem Schmutz die Seifenwirkung zu verstärken.

Herstellen der Seifenlösung

Füllen Sie zwei Eimer mit handwarmem Wasser (je fünf Liter). Schütteln Sie die Seife vorab gut durch und geben Sie dann 1 Tasse Seife in einen der Eimer.

Seifenanwendung

Tauchen Sie den Swepmop in das Seifenwasser und pressen Sie ihn anschließend gut aus. Wischen Sie den ersten Teilbereich Ihres Holzfußbodens mit dem ausgebreiteten Mopp feucht durch. Lassen Sie die Seifenlösung kurz einziehen lassen nehmen Sie dann die unreine Lösung mit dem Swepmop wieder auf. Reinigen Sie dann den verschmutzten Wischer, indem Sie ihn in den Eimer mit dem sauberem Wasser spülen und anschließend wieder auswringen.

Entfernung von festsitzenden Verschmutzungen

Hat sich der Schmutz bereits im Boden festgesetzt und ist er mit der Seifenlösung alleine nicht zu entfernen, können Sie zusätzlich einen weißen Pad verwenden und damit die Wirkung der Bodenseife verstärken und die Verschmutzungen gezielt bearbeiten. Danach wischen Sie den Boden mit sauberer Seifenlösung nach und lassen ihn abtrocknen. Nicht mir klarem Wasser nachwischen!

Bleibt auch diese Methode ohne befriedigendes Ergebnis, benutzen Sie bei einzelnen, kleineren Flecken den WOCA Fleckenentferner und bei größeren, stark verschmutzten Flächen den Intensivreiniger von WOCA.

Auffrischung für geölte Böden

Wenn Sie von Zeit zu Zeit mit dem WOCA Ölrefresher anstatt mit der Holzbodenseife wischen, wird Ihre Holzoberfläche besser rückgefettet und muss nicht so schnell nachgeölt werden.

Die Holzbodenseife finden Sie auch in verschiedenen Gebindegrößen:

  • Holzbodenseife weiß 2,5 Liter
  • Holzbodenseife weiß 5,0 Liter
  • Holzbodenseife natur 5,0 Liter

 

Für eine vollständige Reinigung sind folgende Produkte empfehlenswert:

 

Swepmop

Der Vileda System-Mop erleichtert das Auswringen

Vileda Swepmop

  • Ausgefeilte Auswringmechanik, die das Ausdrehen der Fransen vereinfacht
  • Twistverfahren für das einfache und mühelose Auswringen

 

 

 

 

Ölrefresher von WOCA

Mit dem Refresher geölte Holzflächen auffrischen

WOCA Ölrefresher

  • verstärkt die natürliche Farbe des Holzes
  • sanfte Reinigung und Pflege des Bodens
  • einfache Auffrischung der geölten Holzoberfläche
  • hinterlässt einen matten, schützenden Ölfilm auf der Oberfläche

 

 

 

WOCA Fleckentferner

Ideal für die Behandlung von punktuellen Flecken

WOCA Fleckenentferner

  • Entfernung von frischen Flecken
  • Effektiv z.B. bei Flecken von Kaffee oder Rotwein
  • Einfache Handhabung mit praktischer Pumpsprühdose

 

 

 

 

Doppelfahrwagen

Zur erleichterten Reinigung von Holzböden

Doppelfahreimer

  • Wagen mit Laufgestell auf 4 leichtlaufenden, weichen Lenkrollen und einem optional montierbarem Metallbügel
  • Zwei Eimer mit Bügeln, ergonomisch geformten Griffböden und Schütten. Die Eimer sind jeweils mit einer Farbmarkierung in rot bzw. blau versehen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.